der Internetauftritt der Grundschule Spechbach

Das Weihnachtsprojekt der Klasse 4

Am 15.12.16 machte die Klasse 4 ein Weihnachtsprojekt. Es gab 5 Stationen:

  • Engel basteln
  • eine Geschichte und dazu eine Bastelarbeit in der Gruppe
  • weihnachtliche Fotos mit Nikolaus- oder Engelkostümen
  • Wunschzettel schreiben
  • sowie Plätzchen backen

Für den Engel benötigten wir einen Holzzylinder sowie eine Holzkugel, die man mit Hilfe eines Dübels zusammensteckt. Danach brauchte man Geschenkband und wickelte damit den Körper ein. Dafür kann man verschiedene Geschenkbänder nehmen, damit es bunt wird. Aus goldenem Tonpapier schneideten wir Flügel in Herzform aus und klebten sie auf den Rücken des Engels. Nun musste man nur noch ein Gesicht aufmalen und der Engel war fertig.
An der Backstation bearbeiteten wir den von den Müttern gespendeten Teig. Wir rollten ihn mit dem Nudelholz aus und stachen mit tollen Formen Plätzchen aus. Danach wurden sie noch verziert und anschließend in den Backofen geschoben. Währenddessen stellten wir aus Pfeffernüssen, Mikadostäbchen und Butterkeksen und mit Hilfe von Zuckerguss einen Schneemann her, den wir zum Schluss noch mit Lebensmittelfarben verzierten. Bei der nächsten Station hörten wir eine Geschichte, in der es um einen Weihnachtsbaum ging. Gleichzeitig umfuhren wir unsere Hand auf grünem Papier und schnitten sie aus. Jeder aus der Gruppe stellte mindestens 2 Hände her, die wir danach so aufklebten, dass ein Tannenbaum entstand.
Danach bastelten wir noch Sterne aus Glitzerpapier und verschönerten damit noch den Baum.
An der nächsten Station gab es ein Fotoshooting. Wir durften uns als Christkind oder Weihnachtmann verkleiden und wurden einzeln und in der Gruppe von Herrn Pfahler fotografiert. Am letzten Schultag vor den Weihnachtsferien bekamen wir die Fotos geschenkt.
Auf zur nächsten Station. Hier schrieben wir kleine Briefe an das Christkind und den Weihnachtsmann. Am Ende sangen wir noch den Eltern, die uns an diesem Tag unterstützten, unser Weihnachtslied „Lieber, guter Weihnachtsmann“ vor.
Das war unser Dankeschön! Ohne die Hilfe der Eltern wären solche Aktionen nicht möglich.
Vielen Dank an alle freiwilligen Helfer!
Auch bei Frau Montanari wollen wir uns für die Unterstützung bedanken.
(von Lucas und Frau Kollmann)

image_print