der Internetauftritt der Grundschule Spechbach

Öffnung der Schule nach außen:

Schüler, welche die Schule und das Schulleben in ihrem Interesse aktiv mitgestalten können sind leichter an ihre soziale und gesellschaftliche Verantwortung heranzuführen. Zur Stärkung der Identifikation sollte die Schule auch regelmäßig Veranstaltungen anbieten, die über den Rahmen des Unterrichts hinausgehen. Dazu  nehmen wir mit den Kindern bei Veranstaltungen in der Gemeinde teil und organisieren durch unseren Förderverein eigene Feste.

Teilnahme an Festen und Feiern im Jahreslauf:

Die Berücksichtigung zentraler, kultureller Feste hat in der Jahresplanung unserer Schule einen hohen Stellenwert. Die Kinder werden grundsätzlich umfassend in die Gestaltung der verschiedenen Aktivitäten miteinbezogen. Die GS-Spechbach beteiligt sich seit Jahren aktiv und auf vielfältige Weise am kulturellen Leben der Gemeinde.

Folgende öffentliche Aktivitäten finden im Jahreslauf durch oder mit Unterstützung der Schule und des Schulfördervereins „Die Nachsitzer“ statt:

  • Auftritt/Präsentation bei Gemeindefesten (Neujahrsempfang mit Ehrungen verdienter Bürger, Jubiläen, Einweihungen …)
  • Drachenfest am Tag der deutschen Einheit beim Sperbelbaum
  • St. Martinsumzug (im Wechsel mit dem Kindergarten)
  • Eröffnung des örtlichen Weihnachtsmarktes (1. Advent)
  • Kinderfasching in der Turn- und Festhalle
  • Sommertagsumzug
  • Großes Schulfest mit Bewirtung in der Turn- und Festhalle
  • Sommer-, Winter-, Musicalpräsentation im Wechsel

Schulinterne Veranstaltungen im Jahreslauf / Außerschuliche Veranstaltungen:

  • Einschulungsfeier für die neuen Erstklässler mit Ökumenischem Anfangsgottesdienst in der Turn- und Festhalle (anschließende Bewirtung durch Zweitklasseltern, während die neuen Erstklässler ihre 1. Unterrichtstunde haben)
  • Lesevormittag („Frederiktag“) mit Einbeziehung von Eltern
  • Herbstprojekte
  • Lesezeit mit Lesemüttern
  • Bastelzeit vor dem 1. Advent
  • Gemeinsame Adventsfeiern: In der Adventszeit widmen wir uns gemeinsam und intensiv der Gestaltung des Schulhauses und der Klassenzimmer.
    An jedem „Adventsmontag“ findet für alle Klassen in der Aula eine kleine Adventsfeier statt, die im Wechsel jeweils von einer anderen Klasse gestaltet wird.
  • Klasseninterne Weihnachtsfeier
  • Ökumenischer Gottesdienst mit Krippenspiel in der Kirche
  • Schulfastnacht: Am Freitag vor den Faschingsferien wird in den Klassenverbänden und klassenübergreifendFastnacht gefeiert.
  • Großer Kinderfasching in der Sporthalle am Faschingssonntag
  • Elternsprechtag/Elterngespräche über weiterführende Schulen
  • Projekttage: Wir führen an unserer Schule regelmäßige Projekte durch ggf. unter Einbeziehung von Eltern oder Fachkräften von außen mit anschließender Präsentation der Ergebnisse.
  • Situationsbezogene aktuelle Projekte mit einzelnen Klassen oder kleinerer gemischeter Gruppe: Apfelsaftaktion, Vogelnesterbau…
  • Theatervorführung eines professionellen Theaters in Spechbach für alle Klassen.
  • Theaterfahrt: Einmal im Schuljahr organisiert die Schule an einem Schulvormittag eine Theaterfahrt. ( Freilichttheater in Jagsthausen, Theaterwerkstatt Heidelberg, Schlossfestspiele Heidelberg…))
  • Klassenfahrten (z.B. Besuch des Kurzpfälzischen Museum in Heidelberg, des Heimatmuseums in Mauer, Heidelberger Schloss, Sternwarte, Planetarium Mannheim, Technikmuseum Sinsheim, Parks…)
  • Lerngänge/Besichtigungen: (z.B. Waldbegehung, Bauernhofbesuch, Wasserversorgung Spechbach, Besuch des Altenheims, Besichtigung von öffentlichen Einrichtungen wie Rathaus, Kirchen oder der Feuerwehr, Besichtigung markanter Punkte am Schulort und in der Region, Büchereibesuch, Experimente am Lobbach…)
  • Kooperationstage Schule-Vereine (z.B. Schnuppertag beim Tennisclub, die TV-Kapelle stellte einige Instrumente in der Schule vor, Turnen mit dem TV in der Sporthalle, Bundesjugendspiele auf dem TV Gelände, Tag mit der feuerwehr, Erste Hilfe für Kinder mit dem DRK, Ringen und Raufen)
  • Teilnahme an sportlichen Wettbewerben nach situativer Entscheidung
  • Sporttag: Bundesjugendspiele, alternativ Sportspiele Kl. 1, je nach Voraussetzungen
  • Wandertage (z.B. am Kerwemontag Ende September)
  • Spiel-, Grill- oder Abschlussfeste einzelner Klassen in Zusammenarbeit mit den jeweiligen Eltern
  • Radfahrausbildung für die Kl. 4 mit anschließender Prüfung bei der Jugendverkehrsschule in Sinsheim
  • Freie Ausfahrt in Spechbach mit eigenen, geprüften Fahrrädern
  • Schnuppertage: Den Viertklässlern wird regelmäßig von der Werkrealschule Epfenbach ein Schnupperunterrichtsvormittag angeboten. Auf Schnupperangebote von anderen Schulen wird in der Klasse besonders hingewiesen.
  • mehrtägiges Landheim der Klasse 4
  • geimeinsame Schlittenfahrt bei guten Schneeverhältnissen in „Holzhausen“
  • Schulabschlussfeier mit Übernachtung und Verabschiedung der Viertklässler
image_print