Wie groß ist eigentlich eine Portion Schleck?

Ernährungsprojekt Klasse 1

Gemeinsam mit Kasimir, dem kleinen Hasen, lernten die Schülerinnen und Schüler der 1. Klasse die „aid-Ernährungspyramide“ kennen. Sie verbildlicht mit ihren Ampelfarben, welche Lebensmittel man pro Tag – wie häufig und in welcher Menge – zu sich nehmen sollte.

Ausgangspunkt waren eigene Gewohnheiten und Vorlieben. Danach entdeckten die Kinder die Obst- und Gemüsevielfalt, probierten kleine Speisen, bereiteten Fruchtjoghurt zu und führten verschiedene Experimente durch – z.B. Fettfleckprobe, Zuckerwassertest. 

Zuletzt hat Kasimir noch sein Lied „Gib mir 5“ für uns gesungen: „Vom Gemüse gibt es viel, manches mit und ohne Stiel … Ein Radieschen kriegt ´nen roten Kopf, es war zu heiß im Suppentopf … 5 mal am Tag – ja das wär´ klasse – Obst und Gemüse …“

 

image_print
Suchen