der Internetauftritt der Grundschule Spechbach

Wir, die Klasse 3, gingen mit unserer Lehrerin Frau Kollmann am letzten Tag vor den Herbstferien (30.10.15) in den Wald. Gegen 8.00 Uhr marschierten wir los. Im Wald angekommen, sammelten wir Blätter, Tannenzapfen, Stöcke und noch viele andere Sachen. Mit den Sachen wollen wir nach den Ferien ein Mobile basteln. Danach suchten wir ein geeignetes Plätzchen. Dort spielten wir ein tolles Eichhörnchenspiel. Bei diesem Spiel musste die eine Hälfte der Klasse Erdnüsse verstecken, die die andere Gruppe anschließend suchen musste. Dann liefen wir ein Stückchen weiter und suchten uns einen schönen Platz, wo wir frühstücken konnten. Als wir uns gestärkt hatten, gab uns Frau Kollmann den Auftrag, 3 Zapfen zu suchen. Wir stellten uns hintereinander in 2 Reihen auf. Jetzt sollten wir versuchen mit den Zapfen in einen Korb zu treffen. Die Mannschaft, die die meisten Treffer erzielte, hatte gewonnen. Daraufhin liefen wir auf einen Acker. Dort bekamen wir die Aufgaben in Kleingruppen ein Bild mit Naturmaterialien zu legen. Schon bald waren alle fertig und Frau Kollmann rief uns alle zusammen. Jetzt zeigten und erklärten wir uns gegenseitig die Bilder, die entstanden waren. Zum Schluss blieb uns noch Zeit zur freien Verfügung, in der wir versuchten, eine Hütte zu bauen. Viel zu schnell, mussten wir uns auch schon wieder auf den Rückweg machen. Mit einem kleinen Zwischenstopp auf dem Spielplatz endete unser Ausflug. In der Schule angelangt, erwartete uns schon das gemeinsame Frühstück und wir konnten uns nach dem ereignisreichen Vormittag noch stärken.
Von Fanny

image_print
Login
Archiv
Anmelden